Lenormandkarte #9

Die Blumen

Die „Blumen“ verkörpern ein Geschenk oder sogar eine Auszeichnung. Sie sind ein Zeichen des Erfolgs und der Hoffnung. Des weiteren gilt diese Karte als eine Einladung und ist immer mit etwas Positivem verknüpft. Die Blume drücken ebenfalls die pure Freude aus. Eine Zufriedenheit mit der momentanen Lage und einen heiteren und fröhlichen Gemütszustand. Sie empfängt jeden Menschen mit besonnener Herzlichkeit und Harmonie ist dieser Karte sehr wichtig. Sie zeigt eine erfreuliche Angelegenheit auf, oder eine schöne Überraschung, die eintreten wird. Ebenfalls verkörpert sie die Kreativität und die Vielfalt von Dingen. In Gesellschaft ist sie aufgeschlossen. Deshalb mischt sie sich rasch unter das Volk, sie ist sehr gesellig. Als Person betrachtet, können die „Blumen“ eine geschiedene Frau darstellen.

✶ Die Charaktereigenschaften ✶

Diese Karte ist außerordentlich charmant. Deswegen auch in gesellschaftlichen Situation die Höflichkeit in Person. Wie die Blumen selbst, ist sie schön und liebenswertig. Anderen Menschen gegenüber ist sie freundlich und zuvorkommend – einfach nett.

Die Körperliche Attribute

Gesundheitlich betrachtet, deuten die „Blumen“ auf mögliche Myome, also Wucherungen in der Muskelschicht der Gebärmutter, und Geschwüre hin. Wie echte Blumen kann diese Karte jedoch auch für jegliche Art von Allergie stehen, oder dem allseits bekannten Heuschnupfen. Sollte dies der Fall sein, lohnt es sich eventuell homöopathische Mittel auszuprobieren.

Der Zeitliche Bezug

Zeitlich, beziehen sich die Blume auf das Frühjahr als Ganzes und im Speziellen den Sommer. Möglicherweise trifft eine Einladung, oder sogar eine Auszeichnung im Sommer auf.

Login  |  Neu anmelden