Lenormandkarte #36

Das Kreuz

Das „Kreuz“ ist ein Symbol für das Schicksal und die Bestimmung. Doch genauso wie das Kreuz, das Jesus einst tragen musste, stellt es eine Bürde und Belastung dar. Das „Kreuz“ hat mit Religion und Glaube zu tun. Doch es ist auch ein Zeichen der Prüfung und des Leids. Karma spielt bei dieser Karte auch eine große Rolle. Man muss jetzt zu seinen Entscheidungen und Taten stehen, da jetzt dieser Zeitounkt gekommen ist und es keine Möglichkeit zum Ausweichen gibt. Dadurch wiederum kann jedoch Stress enstehen, vor allem in beruflicher Hinsicht.
Dennoch muss man 100 Prozent geben, wenn man etwas erreichen will. Unter der Karte des „Kreuzes“ gibt es keine halben Sachen.

✶ Die Charaktereigenschaften ✶

Der Charakter des „Kreuzes“ ist sehr gläubig und spirituell. In allem, was es tut, ist es sehr hingebungsvoll. Das „Kreuz“ ist außerordentlich religiös und dem Schicksal sehr nahe. Man spricht von karmischen und schicksalhaften Begegnungen. Doch diese Karte kann auch sehr belastend sein, vor allem, wenn Wissen, das man bereits besitzt, eine Belastung darstellen kann.

Die Körperliche Attribute

Gesundheitlich spielt die Tarotkarte des „Kreuzes“ auf die Bandscheiben und den Rücken an. Im Speziellen kann hierbei auch das Kreuz selbst gemeint sein. Entspannungsübungen helfen hierbei besonders gut und sind nicht zu verachten. So kann man den Stress hinter sich lassen und endlich einmal entspannen.

Der Zeitliche Bezug

Zeitlich beschreibt diese Karte einen Zeitraum von ungefähr 2 bis 3 Wochen. Im Allgemeinen bedeutet die Lenormandkarte des „Kreuzes“ den Beginn einer schicksalhaften Zeit an, etwas sehr Wichtiges wird passieren.

 

Login  |  Neu anmelden