Die 12 Sternzeichen und ihre Eigenschaften

Ein Partnerhoroskop kann zeigen, wie die einzelnen Sternzeichen untereinander harmonieren. In der Astrologie sagt man Zeichen desselben Elements oder zweier kompatibler Elemente (Erde-Wasser, Feuer-Luft) die besten Chancen für eine harmonische Partnerschaft nach. Zeichen, die sich auf der gleichen Achse befinden (kardinal, fix, beweglich), ziehen sich gegenseitig an, haben aber ein gewisses Reibungspotenzial. Weniger gut passen die Sternzeichen zusammen, die aufeinanderfolgen, denn sie haben kaum Gemeinsamkeiten.

Die Sternzeichen – erkenne dein Tierkreiszeichen

Widder

Der Widder ist das erste Sternzeichen des Tierkreises. Es ist ein kardinales Feuerzeichen mit dem Regenten Mars. Entsprechend der Symbolik ist dieser Frühlingsgeborene ein Pionier. Mut und Tatendrang sind seine Haupteigenschaften. Manchmal geht er mit dem Kopf durch die Wand und handelt, bevor er denkt. Er ist sportlich und wettbewerbsorientiert, ein „echter Kerl“, auch wenn er eine Frau ist. Leicht erregbar und schnell wütend ist er, aber nicht nachtragend. Nach einem kurzen Gewitter scheint für ihn schnell wieder die Sonne und das Kriegsbeil ist begraben. Typische Berufe: Soldat, Spitzensportler, Jäger.

Stier

Während der Widder für das „Sein“ steht, geht es beim Erdzeichen Stier eher um das „Haben“. Der Stier braucht sein eigenes Reich und liebt seinen Besitz. Er umgibt sich gern mit schönen Dingen und ist offen für alle sinnlichen Genüsse. In der Regel hat er eine umfangreiche Sammlung seiner Lieblingsdinge. Er ist der typische Sammler und Weinkellerbesitzer. Der Stier hat einen langen Geduldsfaden. Doch wenn dieser doch einmal reißt, ist er unversöhnlich. Intellektuelle Genüsse sind nicht seine Sache. Der bodenständige Stier glaubt nur an das, was er sieht und anfassen kann. Typische Berufe: Juwelier, Immobilienmakler, Bankangestellter.

Zwillinge

Die Zwillinge gehören zu den Luftzeichen und werden vom Planeten Merkur regiert. Und so wie der Götterbote aus dem Mythos muss man sich den typischen Zwilling auch vorstellen. Er ist einer, der gerne Informationen sammelt. Ein quecksilbriger, kommunikativer und neugieriger Charakter. Er spricht schnell und viel, ist kontaktfreudig, detailversessen und sieht manchmal den Wald vor Bäumen nicht. Flexibilität und eine schnelle Auffassungsgabe gehören zu den Stärken der Zwillinge. Es haftet ihnen jedoch stets etwas Unverbindliches an. Typische Berufe: Schriftsteller, Journalist, Moderator.

Krebs

Der Krebs ist das vierte von den zwölf Sternzeichen im Tierkreiszeichen. Er ist ein kardinales Wasserzeichen mit dem Mond als Regenten. So sagt man ihm auch Launigkeit und Wankelmütigkeit nach, die seiner großen Empfindsamkeit geschuldet sind. Er steht für das nährende, mütterliche Element. Mit großer Wahrscheinlichkeit ist er kinderlieb. Im Herzen ist er konservativ und legt größten Wert auf Sicherheit, Gewohnheiten und Traditionen. An Reisen hat der ortstreue Krebs wenig Spaß. Er liebt seine Heimat, seine Familie und sein Zuhause. Wenn er verletzt wird, zieht er sich in seine raue Schale zurück. Typische Berufe: Gastwirt, Koch, Dekorateur.

Löwe

Der Löwe ist eines der vier fixen Zeichen unter den Sternzeichen. Sein Element ist das Feuer, sein Planet die Sonne. Das zugeordnete Metall ist das Gold. Das sagt schon sehr viel über die Symbolik des Löwen. Er ist ein würdevoller und sehr großzügiger Typ mit einem Hang zur Dramatik und einem empfindlichen Ego. Wenn er es übertreibt, kann er arrogant und großspurig wirken. Doch im Herzen ist er ein verspieltes großes Kind, ein Spieler durch und durch. So ist der Löwe meist auch sehr kinderlieb. Typische Berufe: Manager, Börsenspekulant, Politiker.

Jungfrau

Wie der Zwilling wird auch die Jungfrau vom Planeten Merkur regiert. Jedoch verkörpert das Jungfrauzeichen die weibliche Ausprägung der merkurischen Energie. Diese zeigt sich hier in einem gewissen „Hausverstand“. Die Jungfrau hat ein Talent zum Organisieren und Verwalten. Sie geht dabei mit Gründlichkeit und Genauigkeit vor. In negativer Ausprägung zeigt sich ein Hang zum Kritteln und zur Pedanterie. Die Jungfrau ist nüchtern und vernünftig, vor allem im Umgang mit Geld. Sie ist der Prototyp der „schwäbischen Hausfrau“: sparsam, reinlich und fleißig. Typische Berufe: Haushälterin, Sekretärin, Buchhalter.

Waage

Die Waage ist ein kardinales Luftzeichen, das wie der Stier von der Venus regiert wird. Während der Stier die „weibliche“, erdige Seite der Venus repräsentiert, wird der Waage die männliche, luftige Seite zugeordnet. Die Waage liebt Ästhetik und Harmonie. Das bringt ihr oft zu Unrecht den Ruf der Feigheit ein, denn sie hasst nichts mehr als Dissonanzen und hässliche Worte. Streit löst sie lieber mit Charme und Diplomatie. Ist das nicht möglich, zieht sie sich vornehm zurück. Typische Berufe: Künstler, Diplomat, Jurist.

Skorpion

Das Sternzeichen Skorpion ist ein fixes Wasserzeichen. Sein Regent ist Pluto. Seine Zahl ist die 8, das Symbol für Unendlichkeit, für das Sterben und die Wiedergeburt. Dem Skorpion wird Tiefgründigkeit zugeschrieben. Diplomatie liegt ihm nicht. Er ist authentisch im Guten wie im Bösen, und er ist in jedem Fall ein Wahrheitssuchender. Meist hat er eine sehr gute Menschenkenntnis und einen untrüglichen Instinkt. Privat ist der Skorpion entweder ein Einzelgänger oder ein leidenschaftlicher, loyaler, aber auch eifersüchtiger Partner. „Alles oder nichts“ ist die Devise. Typische Berufe: Kriminalist, Naturwissenschaftler, Detektiv.

Schütze

Zur Symbolik des Schützen gehören Pferde, Reiten, Bogenschießen und der Planet Jupiter. Der Schütze hat stets ein fernes Ziel vor Augen. Er ist in der Lage, das „große Ganze“ zu sehen. Dabei interessieren ihn Details nur wenig. Er reist gerne und legt Wert auf hohe Bildung. Meistens hat er ein Interesse für Sprachen, fremde Kulturen, Philosophie und Religion. Der Schütze liebt die Menschen, die Natur und die Tiere, vor allem Pferde. Ungerechtigkeit und Unterdrückung kann er nicht leiden. Typische Berufe: Reitlehrer, Dolmetscher, Reiseleiter.

Steinbock

Der Steinbock ist ein kardinales Erdzeichen und wird von Saturn regiert. Seine Farben sind Schwarz und Braun. Er steht für feierliche Nüchternheit und mitunter Strenge. Der typische Steinbock ist ein Minimalist. Das macht sich auch in seiner Sprache bemerkbar. Sie ist schnörkellos, direkt und eher wortkarg. Auch seine Wohnungseinrichtung spiegelt die vernunftbetonte Funktionalität des Steinbocks wider. Gefühle zeigen gehört nicht zu seinen Stärken. Es dauert sehr lange, bis sich der Steinbock für etwas begeistert oder sich über etwas ereifert. Dann aber hält er an seiner Entscheidung fest. Typische Berufe: Handwerker, Bergsteiger, Bildhauer.

Wassermann

Der Wassermann ist ein fixes Luftzeichen, das vom Planeten Uranus regiert wird. Es steht für plötzliche Einfälle, Kreativität und Originalität. Der Wassermann ist der typische Individualist. Ein unkonventioneller Charakter, der sich nichts vorschreiben lässt und dem es egal ist, was andere von ihm denken. Er brilliert mit Intelligenz, Improvisationstalent und Schlagfertigkeit. Der Wassermann hat das Potenzial, die Welt mit Innovationen und Reformen zum Wohle der Menschheit zu beschenken. „Freiheit für alle“ ist seine Devise. Typische Berufe: Künstler, Wissenschaftler, Techniker.

Fische

Die Fische sind ein bewegliches Wasserzeichen und werden dem Planeten Neptun zugeordnet. Sie stehen für Intuition und Spiritualität. Der typische Vertreter dieses Sternzeichens ist hochgradig feinfühlig, sodass er mit Leichtigkeit in verschiedene Rollen schlüpfen kann. Im negativen Sinn kann er ein geschickter Betrüger, aber auch ein großartiger Schauspieler sein. Fische interessieren sich normalerweise für Spiritualität und Religion. Ihnen ist die „diesseitige Welt“ nicht genug. Sie kommt ihnen profan und sinnlos vor. Deshalb greifen sie gerne zu Mitteln, die ihnen eine Pause vom Alltag ermöglichen. Das kann auch ein guter Wein sein. Typische Berufe: Geistlicher, Mathematiker, Weinhändler.

Erfahre mehr über das Partnerhoroskop hier bei Lichtpfade.de

Login  |  Neu anmelden