Am 26.02.2017 präsentiert sich wieder ein seltenes und spektakuläres Himmelsereignis – die Feuerkranz-Sonnenfinsternis. An diesem Tag wird sich die Sonne verfinstern und den Tag teilweise in Dunkelheit hüllen. Die ringförmige Sonnenfinsternis spielt sich weitestgehend auf der südlichen Erdkugel ab. Über dem südlichen Pazifik, dem Atlantik, in einigen Bereichen Südamerikas wie Chile, Argentinien, Patagonien und in Teilen Afrikas. Der Höhepunkt der Finsternis wird direkt über dem Süd-Atlantik bei den Koordinaten 34°41’S / 31°11’W erreicht. In Europa ist das Schauspiel somit leider nicht zu sehen.

Was geschieht bei der Feuerkranz-Sonnenfinsternis?

Bei der bevorstehenden Sonnefinsternis während des 26.02.2017 schiebt sich der Mond zwischen Erde und Sonne, und wirft einen Schatten auf die Sonne. Da lediglich 98,6 % der Sonnescheibe durch den Mondschatten abgedeckt werden, entsteht ein wunderschöner, sehr ausgeprägter Perlschnureffekt. Das bedeutet, dass sich ein sehr schmaler, aber leuchtstarker Kranz, eine Corona, bildet. Natürlich ist die Sichtbarkeit der Finsternis auch abhängig von den jeweiligen Wetterbedingungen.

Das ganze Spektakel erstreckt sich über einige Stunden, die maximale Finsternis beträgt jedoch nur 44 Sekunden.

Der Ablauf im Detail:

  • Beginn der partiellen Sonnenfinsternis                               13.10 h
  • Beginn der totalen Sonnenfinsternis                                    14.15 h
  • Höhepunkt der Finsternis / maximale Verdunkelung      15.58 h
  • Ende der totalen Sonnenfinsternis                                        17.31 h
  • Ende der partiellen Sonnenfinsternis                                   18.35 h
  • Gesamtdauer der Finsternis                                                    5 h 25 m
  • Dauer der ringförmigen Finsternis                                        3 h 16 m

 

Zeitangaben: Mitteleuropäische Zeit (MEZ) UTC+1

Quelle: NASA Annual Solar Eclipse of 2017 Februar 26

Die Sonne – ein Fixstern mit beeindruckenden Eigenschaften

Wenn sich die Sonne am 26.02.2017 in dieser ungewöhnlichen Weise am Himmel präsentiert, lohnt es sich, den Mittelpunkt unseres Sonnensystems einmal etwas genauer zu betrachten.

Die Sonne befindet sich im äußeren Drittel unserer Milchstraße. Sie alleine enthält knapp 99 % der gesamten Masse unseres Sonnensystems, alle anderen acht Planeten zusammengerechnet ergeben gerade etwas über 1 % dieser gigantischen Masse. Die Sonne hat einen Durchmesser von 1,4 Millionen km, das entspricht dem 109-fachen der Erde, denn diese hat einen Durchmesser von gerade mal 12.700 km. Das Alter der Sonne wird auf etwa 20–60 Millionen Jahre geschätzt. Die Erde ist hingegen nach astronomischen Maßstäben noch sehr jung du wird auf 4,53 Milliarden Jahre geschätzt. Der Fixstern unseres Sonnensystems ist eine glühende Plasmakugel, die sich aus vielen unterschiedlichen Bestandteilen zusammensetzt. Wasserstoff (73 %) und Helium (25 %) bilden hierbei den Hauptanteil. An der Oberfläche der Sonne lässt sich eine Temperatur von ca. 6000 °C messen. Nur aufgrund dieser hohen Temperatur war es möglich, dass sich auf der Erde Leben entwickeln konnte.

Eine weitreichende Symbolik

Die Sonne hat aufgrund ihrer einzigartigen und wichtigen Funktion im All eine besondere Bedeutung in nahezu allen Religionen und Kulturkreisen. In der Astrologie steht die Sonne zunächst für das männlich-geistige Prinzip. Der Wochentag „Sonntag“ ist ihr gewidmet, dabei geht die Bezeichnung zurück bis in die Antike. In der ägyptischen Geschichte beschreibt die Hieroglyphe Sonne das Ich-Bewusstsein.

Die Sonne im Horoskop

Wenn du dir ein Horoskop erstellen lässt, ist es wichtig, zu wissen, an welchem Tag, zu welcher Uhrzeit und wo du geboren wurdest. Diese Daten sind entscheidend, um den Stand der Sonne zu diesem Zeitpunkt genau nachzuvollziehen. Im Horoskop ist die Sonne das Symbol für dein Selbstbewusstsein, deine Aktivität und deine Lebensenergie. Sie ist der Motor für deine Antriebskräfte. Der Sonnenstand zu deiner Geburt definiert auch, ob du eher zurückhaltend durch dein Leben gehst oder eher offensiv nach Einfluss und Erfolg strebst. In Horoskopen entspricht die Sonne häufig auch dem Partner, Lebensgefährten oder Ehemann.

Ein Blick zum Himmel

Falls du die Feuerkranz-Sonnenfinsternis am 26.02.2017 nicht live, sondern nur im Internet verfolgen kannst, lohnt sich dennoch ein Blick in den Himmel. Sicherlich genießt du es auch, wenn dich die Strahlen der Sonne verwöhnen und sie dir Wärme und Licht spendet. Wenn du dann bedenkst, was die Sonne für dich bedeutet und welche einzigartigen Eigenschaften und Bedeutungen sie hat, betrachtest du sie sicherlich von einem anderen Standpunkt aus. Sie ist die Basis, die Voraussetzung und die Ursache allen Lebens.

Login  |  Neu anmelden